3. Etappe: Giant’s Causeway – Derry

Der morgendliche Blick aus dem Fenster hat bestätigt, dass es gut war, gestern Abend noch zum Giant’s Causeway zu gehen (abgesehen davon, dass es sich wegen Flut und Abendstimmung sowieso gelohnt hat). Heute morgen dicke Wolkendecke und ganz leichter Nieselregen. Es wurde aber bald trocken und auch später gabs nur wenige und kurze Regen-Abschnitte.

Kurz nach Abfahrt traf ich auf das Dunluce Castle, das sehr spektakulär auf den Klippen thront. Die Geschichte hochinteressant, die Präsentation sehr spannend. Der Stop hat sich gelohnt. Die Strasse ging dann ein Stück durchs Landesinnere. Als das Meer wieder zu sehen war, sah ich gleichzeitig einen wunderschönen Strand, der zu einem Strandspaziergang einlud. Leider habe ich den ersten Zugang verpasst, dachte, den nächsten nehme ich dann. Nur leider kam lange keiner, eine gefühlte Ewigkeit fuhr ich einer grünen Hecke entlang, keine Öffnung. Erst viel später, endlich, der Benone Tourist Complex versprach Zugang zum Strand. Der war dann wie erwartet unglaublich lang, 7 Meilen sagt Wikipedia, die Leute fahren dort mit dem Auto herum. Ein Erlebnis!

Die restliche Strecke bis Derry führte viel durchs Landesinnere, hab mich auch beeilt, weil ich zwischendurch dem Regen ganz nah war. Doch bei mir bliebs bis zum Schluss ziemlich trocken.

Was ich gelernt habe: dass man in Irland mit dem Velo auf die Autobahn darf. Welch schönes Gefühl mal so richtig schnell fahren zu dürfen ?. Hatte noch jemanden gefragt, weil ich den Mut sonst nicht gehabt hätte. Am Schluss führte die Causeway Costal Route eben auf die Autobahn und es gab keine vernünftige Alternative. Meistens war der Pannenstreifen eh leer oder es gab ein Trottoir. Auf irischen Autobahnen gibts übrigens auch Kreisel und Bus-Haltestellen. Spannend war nur am Schluss heil über den 3spurigen Kreisel Richtung Derry Zentrum im Feierabendverkehr zu kommen. Alles ging gut, jetzt ist erst mal Relax angesagt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert